Portugiesisch sprechen

Kategorien Allgemeines Rio
Rio de Janeiro Jesus Statue - Aussicht

Portugiesisch sprechen

Wenn euch die Brocken Portugiesisch nicht ausreichen und ihr selbst wirklich lernen wollt portugiesisch zu sprechen. Dann gibt es neben Volkshochschulen gute Sprachkurse in verschiedenen Formaten. Sie decken eine Bandbreite von Audiokursen, die auf hören und nachsprechen beruhen und einer Lernsoftware, mit der ihr hört, lest und sprecht. Ich habe auf meinem Weg zum Portugiesisch lernen einen langen Weg durch verschiedene Apps und Kurse beschritten. Dabei waren verschieden gute und verschieden günstige Kurse. Welche die in kürzester Zeit große Fortschritte ermöglichten und welche die eher mäßig waren.

Wenn ihr nur oberflächlich Portugiesisch sprechen wollt, findet ihr hier und hier, ein paar kurze Beiträge von mir die euch mit Hallo, tschüss und so weiter versorgen. Für alle die richtige sprechen lernen wollen und damit einen Zugang zu den Menschen in Brasilien bekommen wollen sind hier zwei Empfehlungen.

 

Pimsleur

Für die Fahrt zur Arbeit, war Pimsleur perfekt. Hier habt ihr Audiodateien, in denen ihr Gespräche hört und nachsprecht. Pimsleur ist sehr gut, wenn ihr wenig Zeit habt und nebenbei lernen möchtet. Ihr hört das Gespräch auf English und dann auf Portugiesisch und danach werden euch verschiedene Teile des Gespräches wiederholt in denen ihr Teile des Dialoges wiederholt. Damit können ganz gute Fortschritte erzielt werden. Wenn ihr jeden Tag eine Lektion macht. Könnt ihr bald schon ein paar lustige Sachen damit im Alltag machen. Der Kurs ist in meinen Augen jedoch mehr dazu geeignet um sich als Tourist ein bisschen durch zu hangeln. Es ist vom Technikverständnis das ihr zum starten braucht eine einfache Variante.

Rosetta Stone

Mir hat Rosetta Stone die Augen geöffnet. Es bietet eine große Auswahl an verschiedenen Lektionen, zu einer riesigen Menge an Themen an. Es werden Vokabeln, Grammatik und verschiedenste Situationen geübt. Dabei haben sie eine Methode in der alle Lerngebiete angesprochen werden. Ihr hört, lest, sprecht. Dabei spielt ihr noch eine Art Memory mit dem ihr Bilder mit den Worten verknüpft. Wenn ich mit Pimsleur, wie mit einem mittlere Fortschritte machte, war es bei Rosetta Stone praktisch lernen mit Raketenantrieb. Mein Wortschatz ist so schnell gewachsen und es hat schnell dazu beigetragen, dass ich in Brasilien versuchte, nur portugiesisch zu sprechen. Der Kurs erfordert, aber mehr bewusste Zeit. Also während ihr euch bei Pimsleur vielleicht ein bisschen berieseln lassen könnt. Ist es bei Rosetta Stone etwas noch aktiveres, vor dem Laptop oder dem Tablet. An den man sich für zwanzig Minuten pro Lektion setzt. Rosetta Stone hat bei der Sprachfunktion auch eine Analysefunktion, mit der eure Aussprache überprüft wird. Das Paket von Rosetta Stone enthält eine riesige Auswahl an Lektionen.

Also wieso nicht ran an ein Großprojekt vor eurem Urlaub noch Portugiesisch zu lernen. Es ist wirklich etwas das euer Leben bereichern wird. Ich kann die Situationen bald nicht mehr zählen, in denen ich auf Reisen oder im Alltag Portugiesisch sprechen konnte. Immer wieder treffe ich Portugiesen und Brasilianer und habe gleich einen Stein bei ihnen im Brett. Der Moment in dem ein Mensch sieht, dass ihr euch die Mühe macht seine Sprache zu sprechen öffnet ihm und euch das Herz. Etwas unglaublich bereicherndes. Und es macht natürlich Spass auf portugiesisch zu flirten.